Ganzkörpermassage - Was ist das?

Die Ganzkörpermassage ist kein geschützter Begriff und kann verschiedene Massagetechniken umfassen. Anders als bei Teilkörpermassagen wie der klassischen Massage, der Rückenmassage und der Fußreflexzonenmassage, wird bei einer Ganzkörpermassage der gesamte Körper massiert. Der Intimbereich gehört jedoch, anders als bei erotischen Massagen wie der Tantra- oder Intimmassagen, nicht dazu.

Ablauf einer Ganzkörpermassage

Der zu massierende Mensch legt sich zuerst auf dem Bauch liegend auf einen bequemen Massagetisch - alternativ kann auch auf einer Decke oder einer Massagematte massiert werden. Um das Liegen noch angenehmer zu gestalten, wird häufig eine Nackenrolle unter den Fußgelenken und bei Frauen ein Lordosekissen unter dem Becken platziert. Der Körper ist mit einer Decke oder einem Tuch zugedeckt.

In der von "Raum für Berührungen" bevorzugten Form beginnt die Ganzkörpermassage nach einer Einstimmung mit der Lockerung der Fuß- und Beinmuskulatur. Als nächstes wird mit vorgewärmtem Massageöl der rechte Fuß, die Rückseite des rechten Unter- und Oberschenkels bis zum Hüftansatz massiert. Dann folgt der linke Fuß.

Mit dem nächsten Schritt wird der komplette Rücken massiert, gedehnt und leicht gestreckt.

Die Rückseite des Körpers wird mit einer Massage des Nacken- und Schulterbereichs sowie der Arme und Hände abgeschlossen.

Nach einigen Minuten der Entspannung dreht sich der zu massierende Mensch auf den Rücken. Mit den Füßen beginnend - auf Wunsch mit einer Fußreflexzonenmassage - wird nun die komplette Vorderseite des menschlichen Körpers massiert.

Die Behandlung wird - falls gewünscht - mit einer Massage im Brustbereich und einer leichten Gesichtsmassage abgeschlossen.

Zum Einsatz kommen fließende Bewegungen, Dehn- und Streckelemente sowie die Handgriffe Kneten, Streichen, Drücken, Klopfen, Reiben und Vibrieren, um Verspannungen zu lösen.

Wirkungsweise der Ganzkörpermassage

Die Ganzkörpermassage hat ein breites Wirkungsspektrum, das von reinem Entspannen bis zur Linderung ernsthafter medizinischer Probleme reichen kann. Jegliche Form der Massage fördert die lokale Durchblutung der Gliedmaßen, kann den Blutdruck und die Pulsfrequenz senken und wirkt entspannend auf die Muskulatur. Eine Ganzkörpermassage kann darüber hinaus stresslösend wirken.

Dauer und Kosten einer Ganzkörpermassage

Die Ganzkörpermassage wird von "Raum für Berührungen" in zwei Formen angeboten:

  • 60 Min. = 55,- €
  • 90 Min. = 80,- €

Sonderkondition / Rabatt:

  • Kaufen Sie 4 Ganzkörper-Behandlungen zu je 60 Min. und bezahlen Sie nur 165,- €;
  • Kaufen Sie 4 Ganzkörper-Behandlungen zu je 90 Min. und bezahlen Sie nur 240,- €;

Für die Behandlung / Beratung bei Ihnen Zuhause berechne ich je Anfahrt zusätzlich:

  • bis 10 km = 11,- €
  • bis 20 km = 14,- €
  • bis 30 km = 17,- €
  • ab 31 km = nach Absprache

Ihr Zuhause als Wellness-Oase

"Raum für Berührungen" kommt zu Ihnen nach Hause und bringt alles Notwendige mit. Zum Aufstellen der Massageliege ist eine freie Fläche von mindestens 2 mal 3 Metern nötig. Sorgen Sie bitte für eine angenehme Raumtemperatur von 23 ° C oder mehr, damit Sie sich wohlig entspannen können.

Vorteil einer Behandlung bei Ihnen zuhause: Im Anschluß können Sie die umfassend die Ruhe genießen und der wohltuenden Wirkung der Massage nachspüren.